Wie Liebe (fast) ALLES verändert

Wie Liebe alles verändert

Hast Du das Gefühl: alles wird anstrengender und Du bekommst immer weniger „gebacken“?

Überwältigt Dich manchmal ein Gefühl der Ohnmacht angesichts der vielen negativen Nachrichten und mancher Ungeheuerlichkeit, von der wir hören und die auf uns einwirken?

Befürchtest Du, dass dieses Jahr der November-Blues zuschlägt und Dich lahmlegt oder aushebelt?

Dies sind einige der Fragen, denen ich in jüngster Zeit begegnet bin. Darauf habe ich eine Antwort, die einfach ist und vielleicht naiv klingt:

Aus einer Haltung der Liebe verändert sich (fast) alles.

Allem, was derzeit auf Dich und mich und uns alle einströmt, lässt sich mit Liebe etwas entgegensetzen – einfach, wirksam, anhaltend. Auch wenn Du es Dir (noch) nicht vorstellen kannst.

Denn dieser Ansatz geht zunächst gegen alles, was wir gelernt haben: uns zu abzugrenzen oder zu wehren… auf unseren Vorteil zu achten… uns möglichst viele Optionen offen zu halten… vorsichtig zu sein, wem wir vertrauen… uns bloß nicht zu weit aus dem Fenster zu lehnen…

Vielleicht fallen Dir noch andere Einschränkungen ein, die Du als Schutzmechanismus gelernt hast. Schreibe sie gerne unten in die Kommentare.

Dieser Ansatz beruht auf dem Sein und entsteht aus dem Tun.

Durch die regelmäßige Verbindung mit der Liebe in Dir wird daraus zunächst eine Erfahrung, dann eine Gewohnheit und am Ende eine fest verankerte innere Haltung. Das Gute ist, dies wirkt bereits vom ersten Moment an: sowohl in Dir wie im Außen in Form von überraschenden bis zu magischen Ergebnissen.

Dies ist keine Einmal-Hauruck-Aktion. Es ist ein Übungsweg.
Wenn Du ihn nicht scheust, entdeckst Du eine neue Welt.
Zumindest blickst Du mit anderen Augen auf das, was Dir im Außen begegnet. Und das hat Wirkung.

Das innere System verändert sich

Im systemischen Denken gibt es einen Grundsatz:

Wenn sich einer im System verändert, verändert sich das ganze System.

Dein System ist alles, was Du mit Deinem Sein berührst und mit wem Du in Berührung kommst. Du hast es in der Hand, durch Deine veränderte innere Haltung (D)ein ganzes System zu verändern.

Mit Deinem Zugang zur Liebe in Dir steigst Du aus der Angst-Hypnose aus, in der immer mehr Menschen gefangen sind. Wer sich angesichts der vielen Herausforderungen wie gelähmt fühlt, sieht häufig nicht mehr, welche Möglichkeiten vorhanden sind, trotzdem aktiv zu werden und etwas zu bewegen. Im eigenen Leben wie in der unmittelbaren Umgebung.

Wie leicht entsteht daraus ein Teufelskreis…

Mit zunehmender Angst schrumpfen unsere Möglichkeiten, kraftvoll und angstfrei zu handeln, vorhandene Potentiale zu entdecken, andere Optionen zu erkennen und neue Denk- und Vorgehensweisen auszuprobieren – und dies mit Schwung, Freude und Leichtigkeit.

Wie viel leichter scheint es da, sich innerlich auszuklinken und sich auf das Persönliche – eine neue Beziehung, Hobbies, Sport, Bewegung – zurückzuziehen. Wer die finanziellen Möglichkeiten hat, geht auf Reisen, um allem zu entfliehen.

Doch das ist auf Dauer keine Lösung!

Mit meinem Ansatz „Nochmal die Liebe wagen“ widme ich mich einem Teilaspekt davon: wie Menschen in fortgeschrittenem Alter nochmal die Liebe finden und sie so gestalten, dass sie zu ihnen passt. Doch das ist nur ein Teil. Der viel größere Gedanken dahinter ist, was erforderlich ist, damit dies auch gelingt:

Wir brauchen einen tiefen Zugang zur Liebe in uns.

Erst dann kann eine Liebesbeziehung zu einem anderen Menschen gelingen. Dufch diesen Zugang sind wir frei, uns ganz auf unser Gegenüber einzulassen, uns ohne Angst vor Verletzung hinzugeben und Beziehungen so zu gestalten, dass sie vertrauensvoll, offen und anhaltend gelingen.

Als hochschwingende Energie dient uns die Liebe als Leitstern und Kraftquelle in jeder Situation und kann uns durch alle anstehenden Veränderungen begleiten.

Love Date

Gönne Dir Dein Elixier am Freitagmorgen 😊

Ab 4. November 2022 treffen wir uns jeden Freitag um 8:30 Uhr für 30 Minuten in einem Zoom-Raum.

Zu Beginn tauschen uns kurz darüber aus, was bei jeder / jedem gerade ansteht. Danach bekommst Du einen Input oder ich führe durch eine Meditation. Am Ende formulieren alle eine persönliche Ausrichtung (Intention) für ein wundervolles Wochenende und eine fröhlich-leichte und aktive Woche.

Bist Du bereit für Dein wöchentliches Date mit der Liebe?

Hier findest Du weitere Informationen. An den 4 Termine im November kannst Du kostenfrei in diese Erfahrung hineinschnuppern 😊

PS: Am Ende zählt nur die Liebe :-)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Wenn du meinen Beitrag kommentierst, werden deine Daten nur im Rahmen deines Kommentars gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Es gilt meine Datenschutzerklärung.

Ähnliche Beiträge

Es ist Zeit, der Liebe in Deinem Leben mehr Raum und einen angemessenen Platz zu geben.

Ulrike Bergmann
Die Mutmacherin für spätes Liebesglück

LIEBES ♥ BRIEFE

Ich halte mich natürlich an den Datenschutz. Du kannst Dich per E-Mail oder in jedem Newsletter mit einem Klick abmelden und Deine E-Mail wird dann gelöscht.

Scroll to Top